top of page
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
Logo HLA Meisterliga
Logo WHA Meisterliga
Logo Kempa Sports
Logo BT-Füchse Handball Club Bruck-Trofaiach

Vorberichte : Die Männer in Krems, die Damen in Wiener Neustadt.



Vorbericht 4.Runde WHA Meisterliga: Die BT Füchse Style your Smile gastieren bei Greenpower JAGS Roomz Hotels (Samstag, 23.09.2023 – 19:00 Uhr, Anemonenseehalle, Wr.Neustadt). Die Statements der BT-Füchsinnen zum ersten Saisonsieg in Feldkirch bzw. zum kommenden wichtigen Auswärtsspiel in Wr.Neustadt: Nikoleta Zizic (#24 – Rückraum)

…zum ersten Saison-Sieg in Feldkirch: „Der erste Sieg war für uns als Team sehr wichtig! Wir haben gezeigt, dass wir es können und haben mit diesem Sieg viel Selbstvertrauen getankt und das ist für unsere junge Mannschaft extrem wichtig! Die Stimmung und die Atmosphäre nach dem Sieg und den ersten Punkten in Feldkirch war wirklich großartig und ich hoffe wir können diesen Erfolg im nächsten Spiel wiederholen!“ …zu ihren 13 Treffern beim 31:27–Erfolg in Feldkich: „Ich freu mich natürlich, dass ich der Mannschaft mit meinen Toren helfen konnte! Aber ehrlich gesagt sind es nicht meine Tore, sondern das Produkt unserer starken Teamleistung. Ich treffe nur dank meiner Teamkolleginnen! Es ist ein Mannschaftssport und daher gebührt das Lob meinen Mädels und der gesamten Mannschaft!“ …zum kommenden Auswärtsspiel gegen die JAGS in Wr.Neustadt: „Wir gehen in jedes Spiel um zu gewinnen! Und wir glauben an uns als Team, an unsere Stärken und ich bin überzeugt, dass wir auch am Samstag wieder 2 Punkte holen können! Wichtig wird sein, dass wir wie zuletzt wieder als Einheit und als ein Team auftreten und uns gegenseitig unterstützen! Es fehlen leider einige Mädels verletzungsbedingt. Vor allem Andrea Klaric geht uns natürlich sehr ab, aber wir werden versuchen, die Ausfälle mit unserem Zusammenhalt zu kompensieren und werden alles geben, um die Punkte mit nach Hause zu nehmen!“ Mario Maretic (Trainer)

…zum ersten Saison-Sieg in Feldkirch: „Es war sehr wichtig für uns, erstmals anzuschreiben und hat meinen Mädels sehr gut getan und mit Sicherheit Selbstvertrauen und Zuversicht gegeben! Wir haben jetzt wieder etwas Luft zum Atmen, können mit einem positiven Gefühl an unsere nächsten Aufgaben herangehen! Aber es war erst ein Sieg! Wir müssen weiter hart trainieren, weiter hart arbeiten und versuchen nachzulegen!“ …zum kommenden Auswärtsspiel gegen die JAGS in Wr.Neustadt: „Jedes Spiel ist wichtig, jedes Spiel ist eine neue Herausforderung und eine neue schwere Aufgabe! Wir haben leider sehr viele verletzungsbedingte Ausfälle und daher erwartet uns wieder ein harter Kampf! Dennoch wollen wir mit unserer jungen Mannschaft unbedingt gewinnen und werden alles daran setzen, den zweiten Sieg in Folge einzufahren und erneut die Punkte mit nach Hause zu nehmen! Wir werden versuchen, unser Spiel durchzuziehen. Wichtig wird natürlich wieder unsere Abwehrleistung sein. Wenn unsere Deckung passt, ist sicher einiges möglich. Wir haben uns jedenfalls gut vorbereitet, gut trainiert und ich hoffe wir können das am Samstag gewinnbringend umsetzen!“


HLA: Vorbericht 4.Runde HLA Meisterliga: Die BT Füchse Auto Pichler gastieren bei Förthof UHK Krems (Samstag, 23.09.2023 – 19:00 Uhr, Sport.Halle.Krems)

Die BTF-Statements vor dem schweren Auswärtsspiel in Krems:

Julian Schiffleitner (#42 – Rückraum):


„Die zwei Siege in Folge und vor allem der Heimsieg zuletzt gegen Ferlach, wo wir über 60 Minuten lang eine sehr gute Teamleistung gezeigt haben, haben uns sicher Selbstvertrauen und viel Zuversicht für die kommenden Aufgaben gegeben. Daher fahren wir auch optimistisch nach Krems. Dass es gegen ein Top-Team wie Krems sehr schwer für uns wird, ist klar, aber wir haben in dieser Saison schon gezeigt, dass wir eine gute Mannschaft sind und Qualität haben und das wollen wir auch am Samstag wieder zeigen! Wichtig wird sicher wieder unsere Deckung und unsere Tormannleistung sein. Aber wir müssen auch schauen, dass wir einen guten Rückzug haben und nicht so viele Konter bekommen! Wir werden auf alle Fälle Vollgas geben und den Kremsern einen harten Kampf liefern!“



Tilen Kosi (#25 – Rückraum):


„Der Sieg gegen Ferlach war sehr wichtig und sehr schön! Es war der erste Heimsieg, der zweite Erfolg in Serie und das gibt natürlich Selbstvertrauen und hat unserer Mannschaft sehr gut getan! Aber jetzt haben wir wieder eine neue Woche, ein neues Spiel und eine neue, sehr schwere Aufgabe, die auf uns wartet! Das heißt, wir müssen uns wieder aufs Neue beweisen und unsere Leistung wieder bestätigen! Krems hat eine sehr starke Mannschaft und daher wird es sehr schwer für uns. Aber wir werden von der ersten Minute an um jeden Zentimeter kämpfen und wieder 110 % geben und dann hoffe ich, dass ein positives Ergebnis für uns herausschaut! Die Mannschaft ist jedenfalls gut drauf. Ich, als Neuzugang, kann sagen, dass wir immer besser zusammenfinden, immer besser zusammenwachsen! Die Stimmung in der Mannschaft und im Verein ist sehr gut, sehr positiv und ich hoffe, dass wir mit dem Schwung von 2 Siegen in Folge auch am Samstag wieder einen leidenschaftlichen und guten Handball zeigen werden!“


Benjamin Teras (Trainer):


„Uns erwartet am Samstag eine ganz schwere Aufgabe! Krems zählt zu den besten Teams in dieser Liga, ist sehr heimstark und der klare Favorit! Wir als Füchse sind der Underdog, werden aber versuchen, dagegenzuhalten und werden alles geben und alles in die Waagschale werfen. Wir haben uns wieder gut vorbereitet und ich hoffe wir können an die zuletzt gezeigte Leistung anschließen und wie gegen Ferlach wieder über 60 Minuten eine gute Performance und ein gutes Spiel liefern!“

Comentários


bottom of page