• Facebook
  • Instagram
  • YouTube
Logo ZTE HLA-Meisterliga
Logo WHA Meisterliga
Logo Kempa Sports
Logo BT-Füchse Handball Club Bruck-Trofaiach

Unsere Nachwuchs-Teams in der letzten Woche:


U7 und U10:


Am Samstag ging es wieder rund im Fuchsbau alias Brucker Sporthalle. Gleich zwei Turniere wurden gespielt, davon drei von drei BT Füchse-Mannschaften in der U10 und fünf von sechs BT Füchse-Mannschaften in der U7. Ganz klar, dass die Siege dieser beiden Turniere jeweils an unsere Teams gingen. Wir sind sehr stolz auf unsere fleißigen jungen Füchse.


WJU 11 chancenlos gegen Leoben:


Der Tabellenführer Leoben zeigte in der weiblichen U11 sein Klasse. Der Leistungsunterschied war über das gesamte Spiel klar erkennbar. Endstand: 29:7 für Leoben.



Die WJU12 erfolgreich gegen Weiz

Die Mädels der U12 spielten schon am Freitag auswärts gegen den HC Weiz. Wir konnten uns im Match klar durchsetzen, „jedoch mit der Leistung können und dürfen wir nicht zufrieden sein“, meinte Trainerin Pamela Kaiser.

Die jungen Füchsinnen machten sich selbst das Leben schwer – Nervosität und zu viele technische Fehler haben das Spiel charakterisiert. Dennoch konnten wir den Sieg nach Hause holen. Endstand: 11:20.



MJU12 BT Füchse – HSG Graz 30:33 (15:14)


Trotz der Niederlage: Das war unser bestes Saisonspiel bisher! Um zu gewinnen, müssen wir noch ein paar Dinge verbessern, aber allgemein sind wir auf dem richtigen Weg.

Ein Großes Lob an alle Spieler!

Beste Werfer Josip Milicevic mit neun und Maximilian Schnabl mit fünf Toren.


WJU14 verliert in Wien

Unsere WJU14-Mädels verlieren in Wien klar gegen die Wölfe Wien mit 41:26!

Gegen die körperlich stärkere Mannschaft aus Wien hatten unsere Mädels zu viel Angst und Respekt, um ein besseres Ergebnis zu erziehen.



MJU14 hingegen in Wien erfolgreich


Die MJU14 war auch am Samstag im Einsatz. Obwohl stark dezimiert gewinnen unsere Jungs trotzdem gegen die Wölfe Wien mit 29:13! Eine gute Leistung von allen Jungs, herausragend noch unser bester Spieler Tobias Kraschitzer mit 15 Toren!



MJU16 besiegt Leoben


Unsere MJU16 hat nach zwei Monaten Pause endlich wieder einmal gespielt und am Freitag in Derby gegen Leoben klar mit 29:17 gewonnen!

Zwei Tage später in Wien gegen West Wien hatten wir keine Chance, nach einem ganz schlechten Spiel setzte es schließlich eine verdiente und deutliche Niederlage.



Logo ASKÖ
Logo International Handball Federation IHF
Logo Eurohandball EHF

Copyright 2022 by BT-Füchse

Handball Club Bruck-Trofaiach

office@bt-fuechse.at

Impressum | Datenschutzerklärung

Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport