• Facebook
  • Instagram
  • YouTube
Logo HLA Meisterliga
Logo WHA Meisterliga
Logo Kempa Sports
Logo BT-Füchse Handball Club Bruck-Trofaiach

Erfolgreicher Nachwuchs:



U7/9 und U10-Turnier:


Am Samstag fand in der Brucker Sporthalle das letzte U7/9 und U10-Turnier in dieser Saison statt.

Schon die kleinsten Füchse zeigten ihr Können und begeisterten das Publikum. Fünf Mannschaften kämpften in der U7, davon drei BT Füchse-Teams – zwei aus Trofaiach und eines aus Bruck. Die kleinen Brucker Füchse waren in allen Spielen erfolgreich und gewannen somit das Turnier. Der zweite Platz ging mit nur einer Niederlage an die kleinen Füchse aus Trofaiach, den dritten Platz sicherte sich Leoben.

In der U9 gab es vier Mannschaften, davon zwei Füchse-Teams aus Bruck und eines aus Trofaiach, sowie eine Mannschaft aus Leoben. Ebenfalls erster wurden die Füchse aus Bruck mit fünf Siegen aus ebenso vielen Spielen. Der zweite Platz ging auch hier an die Trofaiacher Füchse und der dritte Platz an die zweite U9-Mannschaft aus Bruck.


In der U10 sicherten sich die Füchse aus Trofaiach den Sieg. Der zweite Platz ging an Gleisdorf, dicht gefolgt von den Füchsen aus Bruck. Ein aufregendes und auch sehr anstrengendes Wochenende ging zu Ende, wenn man bedenkt, dass einige Spieler am Vortag auch beim VS-Cup vertreten waren und am nächsten Tag gleich drauf beim U9 und U10-Turnier wieder ihr Können unter Beweis stellten.

Wir sind sehr stolz auf unseren Fuchsbau!

U10 Turnier in Bärnbach:

HSG Bärnbach - BT Füchse 20:14

BT Füchse - HIB Graz 15:12

HSG Bärnbach - HIB Graz 21:18

Ein super-spannendes U10-Turnier ging in Bärnbach über die Bühne. Unsere Jungs haben gut gekämpft und schon schönen Handball gezeigt. Am Ende holte unsere Mannschaft den verdienten zweiten Platz!

Ein großes Lob an die Trainer und die Mannschaften für die fairen und korrekten Spiele.



U11:


BT Füchse I - BT Füchse II 35:12 (20:8)

Unsere älteren Jungs haben das Spiel sehr ernst genommen und sehr konzentriert gespielt. Die jüngere Mannschaft hat nie aufgegeben und sie haben brav gekämpft, aber körperlich gibt es doch einen großen Unterschied.

Maximilian Schnabl mit neun Toren, Martin Christandl und Robert Weisz mit je sechs Toren waren die beste Werfer der BT Füchse I.

Joel Höfer mit sechs und Marino Maretic mit vier Toren waren bei den BT Füchsen II am erfolgreichsten. Fabian Kohlhuber feierte sein Debüt im Tor und hat auf Anhieb eine gute Leistung gezeigt.

U13:


HSG Bärnbach - BT Füchse 30:11 (15:4)

Unsere Jungs haben Potenzial bewiesen, aber sie müssen noch mehr Disziplin und Konzentration zeigen. Die gute Nachricht ist, dass Fabian Willbacher nach längerer Pause zurück gekommen ist und sofort eine tolle Leistung gezeigt hat. Josip Milicevic mit vier und Fabian Willbacher mit drei Toren war die erfolgreichsten Füchse.


HIB Graz - BT Füchse 40:11 (22:4)

Gegen ein bis zwei Jahre ältere und körperlich stärkere Gegner waren wir chancenlos. Weiter trainieren und Erfahrungen sammeln lautet die Devise.

Josip Milicevic mit vier sowie Fabian Willbacher und Robert Weizs mit je drei Toren waren die beste Werfer.

U16:

Unsere MJU16 traf bereits zum dritten Mal in dieser Saison im Elite Cup auf Leoben und feierte mit 36:34 auch den dritten Sieg im Derby.

Die Leistung in der Verteidigung ließ zwar zu wünschen übrig, aber wichtig ist, dass unsere Jungs trotz einiger Mängel dennoch gewonnen haben.

U15:

Die MJU15 war einen Tag später zu Gast in Gleisdorf.

Nach sechs Monaten Pause war es das erste Spiel für unsere Mannschaft, und das gleich mit einer sehr guten Leistung. Insbesondere die Defensive konnte gefallen, aber auch der Angriff hat richtig gut funktioniert. Am Ende feierten wir einen klaren 32:18-Erfolg. Und das gegen einen Gegner, der durchaus Potenzial hat und nicht zu unterschätzen ist.

Neue Herausforderungen warten schon auf die Jungs: In den nächsten Spielen geht es gegen Bärnbach und HIB Graz.


Logo ASKÖ
Logo International Handball Federation IHF
Logo Eurohandball EHF

Copyright 2022 by BT-Füchse

Handball Club Bruck-Trofaiach

office@bt-fuechse.at

Impressum | Datenschutzerklärung