• Facebook
  • Instagram
  • YouTube
Logo ZTE HLA-Meisterliga
Logo WHA Meisterliga
Logo Kempa Sports
Logo BT-Füchse Handball Club Bruck-Trofaiach

BT Füchse-Damen empfangen Korneuburg!




Nächstes Heimspiel für die Damen der BT Füchse Style your Smile: Am Sonntag, 17.30, gastiert die Union heinekingmedia Korneuburg in der Trofaiacher Sporthalle. Und da ist Wiedergutmachung für die jüngste Niederlage in Stockerau angesagt!

„Wir hoffen doch, dass das ein einmaliger Ausrutscher war“, meint Füchse-Obmann Heinz Rumpold, „aber da haben wir einfach die ersten 15 Minuten völlig verschlafen und waren schon mit elf Toren im Rückstand. Nach toller Aufholjagd sind wir zwar noch auf zwei Tore herangekommen, im Finish hat dann aber die Kraft gefehlt. Das darf uns nicht mehr passieren, die Mannschaft muss von Beginn an voll wach sein.“

Auch Andrea Klaric will gegen Korneuburg wieder zum Sieg beitragen

Diesmal soll es also wieder besser laufen, immerhin lieferten die Füchse-Damen in den ersten beiden Saison-Partien eine Prachtleistung. „Daran wollen wir wieder anschließen“, gibt Rumpold die Richtung vor, „wir müssen konzentriert und diszipliniert ans Werk gehen!“ Die Gäste haben noch keinen Punkt am Konto, nicht zuletzt deshalb sind die Füchse leicht zu favorisieren. „Und in der eigenen Halle sind die Ansprüche ohnehin höher“, betont der Füchse-Boss.

Zum Glück war von Covid, das ja im Herren-Team die Runde machte, bei den Damen nichts zu merken, die Mannschaft von Trainer Mario Maretic wird also in Bestbesetzung ins Spiel gehen können. „Es wird zwar mit Sicherheit kein Selbstläufer, aber gerade in der eigenen Halle sollte es uns doch gelingen, Korneuburg auf Distanz zu halten!“

Logo ASKÖ
Logo International Handball Federation IHF
Logo Eurohandball EHF

Copyright 2022 by BT-Füchse

Handball Club Bruck-Trofaiach

office@bt-fuechse.at

Impressum | Datenschutzerklärung

Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport