Ohne Schuster-Levak: Füchse-Damen müssen nach Atzgersdorf!

18. Dezember 2021 | von Philipp Schwarz

Glücks-Göttin Fortuna meint es derzeit wahrlich nicht gut mit den BT Füchsen: Nach den Ausfällen im Herren-Team, zwei verletzten Mannschaftsstützen bei den Damen (Magg, Zizic) fällt nun auch noch Slavica Schuster-Levak aus: Die Top-Torschützin der BT Füchse Powersports wurde von Corona nicht verschont!

Muss gegen Atzgersdorf passen: Top-Scorerin Slavica Schuster-Levak

„Es stimmt leider, Slavica ist in Quarantäne“, bestätigt Füchse-Geschäftsführer Karl-Heinz Weiland, „sie ist also der nächste prominente Ausfall in unserer Mannschaft!“ Und das gegen eine ohnehin bärenstarke Mannschaft aus Atzgersdorf – ein Team, das in dieser Saison noch ungeschlagen, Meister Hypo auf den Fersen ist. In der letzten Saison konnte man sensationell einen Punkt aus Wien mitnehmen, auch heuer will man natürlich nicht nur als Punktelieferant anreisen. Spielbeginn ist am Sonntag schon um 15 Uhr.

Was Hoffnung gibt? Endgültig fit nach der Teampause sollte jedenfalls Nicol Nejedlikova sein. Weiters kann man auf Isabella Herzog und Nina Schmudek setzen, die in den Kader zurückgekehrt bzw. aufgerückt sind. „Beide hatten kaum Defizite aufzuholen“, weiß Weiland, „werden die Mannschaft auf Anhieb verstärken. Isabella war ja gar nicht so lange weg, und Nina hat ohnehin in der Landesliga-Mannschaft gespielt.“ Das lässt die Lage jedenfalls nicht aussichtslos erscheinen! „Außerdem hat Neo-Trainer Patrick Schadl jetzt einen ganzen Monat Zeit gehabt, die Mannschaft auf dieses Spiel vorzubereiten. Wir müssen einmal abwarten, wie sich der Spielverlauf entwickelt, dann werden wir ja sehen, was drinnen ist. Auch wenn es natürlich sehr schwer wird: Verloren haben wir jedenfalls noch lange nicht!“