BT Füchse Auto Pichler vs. Fivers II - Vorbericht

02. Oktober 2020

BT Füchse Auto Pichler peilen den nächsten vollen Erfolg an!

Drei Siege zuletzt in Serie: Das schmeckt natürlich nach mehr! Schon am Samstag, 19 Uhr in der Brucker Sporthalle, soll das Punktekonto gegen HBA Fivers WAT Margareten 2 weiter aufgestockt werden.

Dass das aber kein Selbstläufer wird, weiß natürlich auch Füchse-Trainer Dino Poje: „Der sicher stärkste Gegner bisher nach Hollabrunn! Margareten ist für mich die große Überraschung in der Liga!“ Beeindruckend war insbesondere der klare Erfolg der Gäste zuletzt gegen Titel-Favorit Hollabrunn. „Natürlich auch ein Warnschuss für uns! So klar muss man Hollabrunn erst einmal abfertigen,“ meint Poje, „aber ich predige meiner Mannschaft ohnehin täglich, niemanden zu unterschätzen. Die Fivers sind eine junge, hungrige Truppe, die ohne Druck spielen kann. Dennoch sollte sich unser routiniertes Team durchsetzen,“ hofft der Coach, „wir haben zuletzt eine Serie gestartet, die wollen wir natürlich fortsetzen.“

Trotz Corona-bedingt weniger Zuseher ist natürlich auch der Heimvorteil immens wichtig. „Das haben wir zuletzt auch beim Spiel in Trofaiach gesehen, als es nicht zuletzt die Fans waren, die uns nach einem klaren Rückstand wieder zurück ins Spiel gebracht haben,“ weiß Poje.