• Facebook
  • Instagram
  • YouTube
Logo ZTE HLA-Meisterliga
Logo WHA Meisterliga
Logo Kempa Sports
Logo BT-Füchse Handball Club Bruck-Trofaiach

Sensation geschafft: Füchse holen 30:30 beim Tabellenführer!


Wer hätte das gedacht: Die BT Füchse Auto Pichler entführen bei Tabellenführer

ALPLA HC Hard einen Punkt! Dabei waren die Voraussetzungen vor dem Spiel

nicht gerade die besten: Inklusive Anze Ratajec fehlten den Füchsen gleich vier (!) Spieler im Aufbau.

Dennoch starteten die Gäste ambitioniert ins Spiel, konnten bis zum 2:2 mithalten.

Erst dann gelang es dem klaren Favoriten, sich abzusetzen. Während die Füchse

immer wieder am blendend positionierten Hard-Tormann Golub Doknic

scheiterten, hatte sein Gegenüber einen schweren Stand: Adin Jasarevic, der

diesmal im Füchse-Kasten begann, zeigt zwar einige tolle Paraden, gegen die

Tore vom Flügel fand er aber kein Rezept. 7:2 nach zehn Spielminuten.

Trainer Benjamin Teraš reagierte und nahm ein Time-out. Prompt fand sein Team

ins Spiel zurück und war wieder bis auf 7:5 dran. Bis zur Pausensirene tat sich

schließlich nichts entscheidendes mehr und bei 15:12 wurden die Seiten

gewechselt.

In der zweiten Hälfte konnten die Vorarlberger die Führung schließlich zunächst

sukzessive ausbauen: Nach 40 Minuten schien die Partie bei 22:16 gelaufen.

Doch die Füchse dachten nicht eine Sekunde daran, das Spiel aufzugeben und

fighteten sich wieder beherzt zurück. Insbesondere ein bärenstarker Kapitän

Martin Breg (gesamt zehn Tore) hielt seine Mannschaft im Spiel.


Kapitän Martin Breg, zehn Tore und wertvollster Spieler!

Als dann auch noch Adam Seferovic, der bis dahin kaum in Erscheinung getreten war, seine Klasse bewies, wurde es noch einmal spannend. In der 57. Minute war es wieder Seferovic, der sein Team bis auf 29:28 heranbrachte. Um schließlich noch eines draufzulegen: Acht Sekunden (!) vor der Schlusssirene gelang erneut Seferovic

der vielumjubelte Ausgleich für die Füchse: Nach einem großartigen Fight holte unsere Mannschaft mit 30:30 doch etwas überraschend, aber völlig verdient,

einen wichtigen Punkt beim Tabellenführer!



Logo ASKÖ
Logo International Handball Federation IHF
Logo Eurohandball EHF

Copyright 2022 by BT-Füchse

Handball Club Bruck-Trofaiach

office@bt-fuechse.at

Impressum | Datenschutzerklärung

Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport