top of page
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
Logo HLA Meisterliga
Logo WHA Meisterliga
Logo Kempa Sports
Logo BT-Füchse Handball Club Bruck-Trofaiach

Knappes Cup-Aus in Krems: Füchse müssen sich im Achtelfinale geschlagen geben




Nach zwei Liga-Siegen hatten die Füchse diesmal leider das Nachsehen! Bruck/Trofaiach musste sich in Krems knapp mit 30:32 geschlagen und sich im Achtelfinale aus dem ÖHB-CUP verabschieden! Jetzt heißt es voller Fokus auf die Liga!


Leider wurde es Nichts mit dem erhofften 3.Sieg gegen Krems und so war heuer im CUP-Achtelfinale leider Endstation! Trotz beherzten Kampfs unterlagen die BT Füchse Auto Pichler in Niederösterreich knapp mit 30:32.


Den sensationellen Coup aus dem Vorjahr, als man bis ins Finale vorstieß, kann man somit heuer nicht wiederholen: „Natürlich Schade! Wir hatten das große Ziel wieder ins Cup-Final4 zu kommen. Leider mussten wir uns den Kremsern diesmal knapp geschlagen geben und uns im Achtelfinale verabschieden. Wir haben alles versucht, wieder alles gegeben, aber am Ende hat es nicht gereicht“, resümierte Raul Santos, der mit 8 Treffern Top-Scorer der Füchse war.


„Es tut im ersten Moment natürlich weh, aber es geht weiter! Jetzt heißt es voller Fokus und volle Konzentration auf die Liga!“



Comments


bottom of page