• Facebook
  • Instagram
  • YouTube
Logo ZTE HLA-Meisterliga
Logo WHA Meisterliga
Logo Kempa Sports
Logo BT-Füchse Handball Club Bruck-Trofaiach

BT Füchse zu Gast in Ferlach!



Kurz vor Saisonende müssen die BT Füchse Auto Pichler noch einmal auswärts ans Werk: Am Samstag, 19 Uhr, wartet der SC kelag Ferlach auf die Füchse. Und da gilt es, noch eine Rechnung zu begleichen: Im ersten Spiel im Abstiegs-Play-Off mussten sich die Füchse in der eigenen Halle knapp mit 27:28 geschlagen geben.

Seit der Entscheidung, dass es heuer weder Auf- noch Absteiger in der HLA Meisterliga geben wird, ist die Luft draußen in der Abstiegsrunde. Dass die Füchse dennoch couragiert ans Werk gehen, wurde zuletzt gegen Vöslau bewiesen. Mit einem Sieg könnte man außerdem endgültig Platz eins im Abstiegs-Play-Off fixieren und wäre zumindest die beste jener Mannschaften, die sich nicht für das Viertelfinale qualifizieren konnten.

Gab zuletzt gegen Vöslau sein Comeback: Florian Spendier

„Auch wenn es um praktisch nichts mehr geht: Wir wollen die Saison sauber fertig spielen“, versichert Füchse-Obmann Heinz Rumpold. Und fügt hinzu: „Am wichtigsten ist es jetzt, verletzungsfrei ins Ziel zu kommen.“ Wieder dabei sein wird Florian Spendier, der zuletzt ein kurzes Comeback nach seiner langwierigen Verletzung feiern konnte und auch – zumindest aus einem Siebenmeter – wieder erfolgreich war.

Kaum mehr eingesetzt wird dafür Füchse-Goalie Luka Marinovic, der schon nach seiner Glanzleistung zuletzt gegen Vöslau angekündigt hat: „Mein Job ist erledigt, jetzt sind die Jungen am Zug!“

Logo ASKÖ
Logo International Handball Federation IHF
Logo Eurohandball EHF

Copyright 2022 by BT-Füchse

Handball Club Bruck-Trofaiach

office@bt-fuechse.at

Impressum | Datenschutzerklärung